Dr. med. Thomas E. Ch. Hölting

Dr. med. Thomas E. Ch. Hölting

verheiratet

2 Kinder

Beruflicher Werdegang
1981 - 1988 Studium der Humanmedizin an der Universität Freiburg
1988 Approbation
Promotion:
Präsynaptische Alpha-2-Autorezeptoren:
Rezeptorschutzversuche und Rezeptorwechselwirkungen
Weiterbildung
1988 - 1990 Assistenzarzt Herz- und Gefäßchirurgische Klinik am Rhönklinikum Bad Neustadt/Saale
1990 - 1993 Assistenzarzt am Zentrum für Innere Medizin am Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart in den Abteilungen Gastroenterologie, Cardiologie und Intensivmedizin
1993 - 1997 Wissenschaftlicher Assistent an der Universitäts-Hautklinik Freiburg. Weiterbildung in den stationären Abteilungen und Ambulanzen:
konservative Dermatologie
operative Dermatologie
Allergologie
immunologische Serologie
Lasertherapie
Kosmetiksprechstunde
Angiologie und Phlebologie
Wundambulanz
onkologische Nachsorge
Andrologie
Proktologie
Haarsprechstunde
Neurodermitis-Sprechstunde
dermatologische Histologie
mykologisches Labor
Lichttherapie
Poliklinik
1997 Facharztprüfung in Freiburg (Deutschland) zum
Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Erteilung der Zusatzbezeichnungen
Allergologie und Phlebologie
Erteillung der Fachkunde Sonographische Gefäßuntersuchung
Spezielle Laboruntersuchungen
psychosomatische Leistungen
ambulantes Operieren
1997 Niederlassung in eigener Praxis
seit 2003 Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Ulrich Luther